Theater Narrenschiff

Stücke 19/20

EMMA - Austen im Park

Open-Air-Theater auf dem alten Westfriedhof im Rahmenden SUMMERTIME 2020

Emma Woodhouse ist sehr zufrieden mit ihrem Leben: Sie ist jung, schön, gebildet und aus gutem Haus. Sie spielt die Hausherrin für ihren verwitweten Vater, der ihr alles durchgehen lässt, und ist der Star von Highbury, einem beschaulichen Ort und für Emma der Nabel der Welt. Ja, Emma ist glücklich und zufrieden. Ihr liebster Zeitvertreib ist es anderen zu ihrem Glück zu verhelfen - ob sie es wollen oder nicht. Ihr neuestes »Projekt« ist die naive Harriet Smith, der Emma dringend zu einer guten Partie verhelfen will. Doch plötzlich treten Emmas nicht ganz durchdachten Pläne eine Lawine von Ereignissen los, die Highburys High Society auf Trab halten. Emma sieht sich auf einmal im Zentrum der seltsamsten Verwicklungen und muss ihre eigenen Handlungen hinterfragen.

 

Nach STOLZ & VORURTEIL freuen wir uns auf ein zweites Meisterwerk aus der Feder von Jane Austen für unser alljährliches Sommertheater. EMMA ist Jane Austens letzter Roman, ein Jahr vor ihrem Tod 1817 erschienen. Er besticht bis heute durch seine witzigen Dialoge, feine Beobachtungen und einem Universum aus skurrilen Charakteren. Mit EMMA hat Jane Austen eine der großen Heldinnen der Weltliteratur geschaffen: Austen blickt voller Ironie auf die selbstherrliche Weltanschauung ihrer Heldin, die sie im Laufe der Geschichte durch viele Reifen springen lässt, auf dem Weg zur Selbsterkenntnis.

 

Bearbeitung: André Decker & Lilja Kopka

Inszenierung: André Decker
Gespielt vom tn-Ensemble

16./17./18./19. Juli um 20.30 Uhr

Infos zum Kartenverkauf finden sie im Frühjahr 2020 auf unserer Internetseite!

 Das TN kann keine Reservierung für die Open-Air Veranstaltunen im Rahmen von SUMMERTIME 2020 annhemen. Der VVK wird ausschließlich im I.Punkt des zib Unna erfolgen.